Skip to content

Schön,
dass wir anders sind.

Ein Schweizer Podcast mit Arto Steiner.

31 Oktober 2019

Gamer Teil 1

Das Thema Gamen wirft Fragen auf.

Ist das Spielen von Videogames eine gefährliche Sucht? Oder einfach ein weiteres harmloses Hobby? Was ist mit Gewaltspielen? Welche Grenzen soll man jungen Gamern setzen? Soll man sein Kind in den Wald zwingen?

Ich will die Antworten finden!

Also habe ich einen ambitionierten Gamer eingeladen: Lenny ist 17. Und leidenschaftlicher Gamer.

Er beschreibt wie er ins Gamen eingestiegen ist und was diese Welt für ihn bedeutet. Zuerst durfte er keine Online-Games spielen. Hier teilt er mit uns, wie das Spielen mit wildfremden Gamern vorzustellen ist.

Lennys Mutter Nadine ist auch mit dabei. Sie gibt uns die Elternsicht: Welche Grenzen setzt man? Wie soll schützt man ein Kind vor den Gefahren? Oder soll man das Kind sogar unterstützen?

Jetzt, nachdem sich das bei Lenny und Nadine eingespielt hat: Welche Ratschläge gibt der junge Gamer an andere Eltern von Gamern?

Was ist deine Meinung zum Thema? Teil doch deine Meinung mit uns unten in den Kommentaren!

Dieses Gespräch gibt es in zwei Teilen. Dies ist der erste Teil. Weiter geht’t mit Gamer Teil 2.

Ich verspreche, dass die Tonqualität in zukünftigen Aufnahmen besser wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar